Laden...
Sektionaltore2018-02-05T16:26:56+00:00

Project Description

Sektionaltore von HEKÖ

Sektionaltore öffnen senkrecht.

Bauvorhaben, die über den vorteilhaften Einsatz der Sektionaltore hinaus einen optischen Anspruch genügen sollen, bieten die zahlreichen Kombinationsmöglichkeiten Spielraum, ein Tor in die Fassade zu integrieren oder bewusst in Szene zu setzen.

Stahl, Stahl/Alu-Kombination und Aluminium überzeugen mit zertifizierter Sicherheit.

HEKÖ SPU F42

Geschlossenes Torblatt aus PU-ausgeschäumten doppelwandigen Stahl-Lamellen. Sichtsektionen sind auf Wunsch machbar, um den Lichteinfall oder Durchsicht zu ermöglichen.

Wärmedämmung, Fingerklemmschutz durch 42 mm dicke PU-ausgeschäumte Sektionen.

Die Oberfläche ist wahlweise stucco geprägt oder micrograin verfügbar.

Die geschlossenen Sektionen sind aussen wahlweise in RAL 3000 feuerrot / RAL 5010 enzianblau / RAL 6005 moosgrün / RAL 7016 anthrazitgrau / RAL 8028 terrabraun / RAL 9006 weißaluminium / RAL 9007 graualuminium / RAL 9010 reinweiß / RAL 9016 verkehrsweiß verfügbar, Innen RAL 9002 grauweiß

Sonderfarbtöne sind gegen Aufpreis auch möglich.

Auch als SPU Thermo möglich:
Die beste Wärmedämmung erreichen Sie mit den thermisch getrennten Lamellen ohne Fingerklemmschutz* des SPU Thermo.

HEKÖ APU F42

Verglastes Aluminiumtor mit Stahl-Lamellensockel für einen sehr hohen Lichteinfall. Somit gelangt viel Licht in Ihre Halle.
Die Kombination aus dem robusten Stahl-Lamellensockel und großflächiger Verglasung hat viele Vorteile.

Die Oberfläche der geschlossenen Sektion ist wahlweise stucco geprägt oder micrograin verfügbar.

Die geschlossenen Sektionen sind aussen wahlweise in RAL 3000 feuerrot / RAL 5010 enzianblau / RAL 6005 moosgrün / RAL 7016 anthrazitgrau / RAL 8028 terrabraun / RAL 9006 weißaluminium / RAL 9007 graualuminium / RAL 9010 reinweiß / RAL 9016 verkehrsweiß verfügbar, Innen RAL 9002 grauweiß

Sonderfarbtöne sind gegen Aufpreis auch möglich.

Auch als APU Thermo möglich.

HEKÖ ALR F42

Verglastes Aluminiumtor aus thermisch getrennten Profilen sorgen mit der optionalen Klima-Verglasung für eine bis zu 55% bessere Wärmedämmung.

Möglichst hoher Lichteinfall bei Verglasung oder für Tiefgaragen mit z.B. Streckmetallfüllung.

Serienmäßig ist das unterste Torglied mit PU-Füllung geschlossen. Optional können Sie dies auch mit anderer Füllung (Glas, Streckmetall etc.) erhalten.

Nutzen Sie ein Tor als Schaufenster: Für den gehobenen optischen Ansatz ist das ALR-Sektionaltor (Glazing) auch ohne bzw. weniger Sprossen erhältlich. Einsatzorte sind z.B. Autohäuser oder eine optische Anpassung an eine Glasfasade.

Für die moderne Architektur und als Blickfang bieten wir zusätzlich das ALR Vitraplan an. Durch die vorgesetzte, flächenbundige Verglasung erhält das ALR F42 Vitraplan eine besonders klare, äußerst elegante Note. Das Rahmenprofil ist verdeckt – nichts stört die klare Gesamtoptik.

Die einheitliche Verglasungsfront ist ein attraktiver Blickfang an modernen Industriebauten und privaten, repräsentativen Gebäuden.

Mit den Verglasungen in den Farbtonen grau und braun sowie einem auf die Glasfarbe abgestimmten dunklen Farbton für das Rahmenprofil kann das Tor harmonisch in die Fassade integriert werden.

Auch als ALR Thermo möglich.

Fotogalerie

HEKÖ-Tore Sektionaltor
Sektionaltor von HEKÖ-Tore
HEKÖ-Tore Sektionaltore
Sektionaltore von HEKÖ-Tore
Sektionaltore von HEKÖ-Tore
Sektionaltor von HEKÖ-Tore